Newsletter

Schulraumentwicklungsplanung

Am 7. März 2017 besuchte Bürgermeister Geschäftsbereich Schule, Dr. Gsell, den Gemeinsamen Elternbeirat der Grund- und Mittelschulen (GEB), sowie den Vorstand des Nürnberger Elternverbandes, um den aktuellen Stand der Nürnberger Schulraumentwicklungsplanung vorzustellen.

Durch die wachsende Stadtbevölkerung, neu ausgewiesene Wohnbaugebiete, Geburten und Zuzug, aber auch weil weniger Familien auf das Land ziehen, steigt die Zahl der Schülerinnen und Schüler in Nürnberg. Die vorhandene Raumnot in Schulen wird durch diese Begebenheiten noch verschärft.

Im Besondern werden neue Grundschulen benötigt, um den Grundsatz „kurze Beine, kurze Wege“ einhalten zu können und die Raumnot in den Grundschulen zu lindern. Eine weitere Maßnahme sind Sprengeländerungen, bei denen der Elternbeirat der jeweiligen Schule zu einer Stellungnahme aufgefordert werden muss.

Anbauten und Neubauten sind aber auch für alle anderen Schularten geplant, denn in jeder Schulart wird ein Schülerzuwachs erwartet.

Der Nürnberger Elternverband freut sich über die Investitionen im Schulbereich, auch mit Blick auf das kommende G9, begleitet die Planungen für Neu- und Umbauten der Schulraumentwicklung konstruktiv und verweist auf den hohen Sanierungsbedarf vieler Nürnberger Schulen. Bei Notwendigkeit Schulraum neu zugewinnen, darf der bestehende Schulraum nicht vergessen werden.

Den Schulraumentwicklungsplan finden Sie unter: https://www.nuernberg.de/internet/schulen_in_nuernberg/schulentwplan.html

Please follow and like us: