International

Abschiebepraxis für Schüler ein „No-go“

Der Nürnberger Elternverband e.V. (NEV) fordert das Ende der unsäglichen Praxis Schüler aus dem Unterricht zu holen und abzuschieben.

Die versuchte Abschiebung unter Polizeieinsatz aus dem laufenden Schulbetrieb am 31.5.2017 hat nicht nur für die Geflüchteten, die sich in Nürnberg eine neue Heimat erschlossen haben, massive psychische Auswirkungen, sondern alle Schüler und Lehrkräfte sind davon betroffen. Schüler berichteten dem NEV unmittelbar nach dem Polzeieinsatz und erzählten von geschockten und tief betroffenen Schülern und Lehrkräften.

Besonders ist auch darauf hinzuweisen, dass grade junge Menschen, die engagiert eine Ausbildung absolvieren, nicht abgeschoben werden sollten. Selbst falls eine Abschiebung rechtlich gerechtfertigt ist, muss die Ausbildung erst beendet werden können.

Please follow and like us: