Kultusministerium Stadt Nürnberg

Das Leid um das Mittagessen

Neue Mensateria verbessert soziale Infrastruktur auf dem European Campus“ – Staatssekretär Bernd Sibler bei Eröffnung der Mensateria am European Campus Rottal-Inn“ So lautet die Überschrift der Pressemeldung vom 23.3.2017 aus dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Weiter heißt es in der Meldung: „Neben dem Studienangebot und dessen Qualität sind auch die Rahmenbedingungen entscheidend für die Attraktivität einer Hochschule. ….. Die Studierenden können sich hier nicht nur stärken. Die Mensateria ist auch zentraler Treffpunkt und ein Ort der Begegnung und Kommunikation„, so der Staatssekretär (Sibler) weiter…… Der Freistaat trägt die Kosten von rund 350.000 Euro für den Bau der Mensateria.“

Der Nürnberger Elternverband e.V. (NEV) gratuliert dem European Campus Rottal-Inn, dass ein Teil der Technischen Hochschule Degendorf ist herzlich. Mensen sind ein wichtiger Bestandteil der Lernorte für Kinder, Jugendliche und Studierende.

Leider muss der NEV immer wieder feststellen, dass der Freistaat sich komplett aus der Finanzierung der Mensen für Schulen in Nürnberg heraushält. Das ist für eine Stadt wie Nürnberg, die nicht nur zweitgrößte Schulstadt ist, sondern auch noch im Verhältnis wenig Geld zur Verfügung hat, eine Katastrophe. Vor allem werden die Kinder und Jugendlichen mit Ganztagsunterricht oder Nachmittagsunterricht mit warmgehaltenen Essen abgespeist, dessen Qualität häufig fragwürdig ist.

Der Nürnberger Elternverband fordert für jede Ganztagsschule eine so genannte Selbstversorgermensa, in der frisch vor Ort gekocht wird und die Kinder und Jugendlichen aus einem ausgewogenen Speiseplan täglich leckere Mittagessen aussuchen können.

Was für Arbeitnehmer und Studierende selbstverständlich ist, wird den Schülern vehement verwehrt.

Nicht nur Eltern habe die Fürsorgepflicht für ihre Kinder, auch der Freistaat muss sich der Verantwortung gegenüber den Schulen und somit gegenüber den Schülern bewusst sein. Eine gezielte finanzielle Unterstützung für Selbstversorgermensen ist unabdingbar.

Please follow and like us: